Bei einem Trittschaum erhalten wir einen Abdruck von deinem Fuß im belastetem Zustand, wo die Länge, Breite, Fehlstellungen und die Druckverteilung der Füße in 3D ersichtlich sind.

Im Gegensatz dazu erhält man bei einem Abdruck per APP ein Foto vom unbelasteten Fuß in 2D. Auf einem Foto ist eine tatsächliche Druckverteilung nicht darstellbar und die tatsächliche Fuß Größe nicht ersichtlich.

Bei einer Trittspur oder Blaupause erhält man auch einen Abdruck in 2D. Hier ist zumindest die Druckverteilung und die tatsächliche Fußlänge ersichtlich.

Bei unseren Schuheinlagen wird der Trittschaum mit einem 3D Scanner eingescannt und danach wird eine individuelle Einlage auf die Form des Fußes aufgebaut und gefräst. Bei einem 2D Abdruck wird immer auf vorgefertigte Einlagenrohlinge zurückgegriffen.

0
0
color
https://www.einlagenwerkstatt.at/wp-content/themes/hazel-1/
https://www.einlagenwerkstatt.at/
#c1c1c1
style1
paged
Loading posts...
/home/.sites/265/site8286879/web/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off